LEGO 10275 Elfen Klubhaus

LEGO 10275 Elfen Klubhaus
Anbieter LEGO
Setnummer 10275
Preis 89€
Steineanzahl 1197
Erscheinungsjahr 2020
Minifiguren 4

Bevor sich das Jahr zu Ende neigt, stellen wir euch heute noch das Elfen Klubhaus des Dänen vor. 

 

Der Karton

Wieder ein schön gestalteter Karton wo vorderseitig das Elfen-Klubhaus nebst Zubehör zu sehen ist. Auf der Rückseite des Kartons sind die Funktionen zu sehen, die im Haus und Schornstein eingebaut worden sind. 

 

 

Der Inhalt 

Die 1197 Klemmbausteine sind auf 11 Tüten aufgeteilt. Zwei Bauanleitungsheftchen und auch hier leider wieder ein kleiner Stickerbogen sind mit dabei.

 

 

 

 

Gebaut wird dieses Mal in 5 Bauabschnitten

 

Bauabschnitt 1

Rasch sind die Tüten auskippt und wir beginnen mit dem ersten Bauabschnitt. Hier wird sich um kleinere Elemente wie diverse Geschenke und einen Tannenbaum gekümmert. 

 

 

 

 

Bauabschnitt 2

Nachdem der tolle Tannenbaum steht beginnen wir mit dem Bau des Klubhauses.

Übersicht

Bild 1 von 6

Bauabschnitt 3

Im dritten Bauabschnitt wird sich um das Dach und die Außenseite des Klubhauses gekümmert. 

Ein Dachelement wird hinzugefügt

Bild 4 von 4

 

Im nächsten Schritt werden die Betten, die sich ankippen lassen, gebaut. Auf der linken Seite kommt ein kleiner Tisch dazu und gegenüber nehmen Stuhl und eine Lampe den Platz ein. 

 

 

 

Wo wir gerade beim Thema Platz sind. Man sieht hier ganz deutlich, dass man in der ersten Etage recht schwierig spielen könnte. Wenn die Betten stehen, kann eine Figur weder an den Tisch, noch an die Lampe treten. Dazu ist der Raum einfach zu eng. Die Betten-Kipp Funktion wird durch drehen der Uhr ausgelöst. 

 

Bauabschnitt 4

Im vorletzten Abschnitt wird das weiße Dach zusammen geklemmt und zwei Lichterketten montiert. Hier kommt dann auch der Leuchtstein zum Einsatz. Allerdings nur als Beleuchtung des Innenraums.

 

 

 

 

 

 

 

Bauabschnitt 5

Im letzten Bauabschnitt wird der tolle Schornstein mit integrierten Waffeleisen wo man leckere Waffeln zaubern kann.

 

Der Vergleich 

Schnell fällt auf, das beide Häuser fast gleich groß sind. Jedoch haben sich die Designer beim Lebkuchenhaus deutlich mehr Mühe gegeben. Die Dächer wurden schöner und auch die Inneneinrichtung wurde mit viel Liebe zum Detail gestaltet. Dies vermisst man beim Klubhaus jedoch. Außer dem Werkstatt-Tisch wo das Geschenkband drauf ist, wirkt alles sehr lieblos. 

 

 

Auch ist das Lebkuchenhaus im Teilepreis mit 0,06 Cent günstiger bei 1477 Steinen als das Klubhaus mit 0,07 Cent pro Teil bei 1197 Steinen.

 

Fazit

Es ist ein nettes Haus. Mehr aber auch nicht. Es eignet sich nicht wirklich zum Spielen obwohl es nach hinten hin offen ist. Der Raum wurde einfach zu eng bemessen. Für 89€ hätte ich da mehr erwartet zumal die Dänen es beim Lebkuchenhaus gezeigt haben, das sie es können. Wenn jemand dieses Haus für eine Weihnachtswelt kaufen möchte, sollte auf jeden Fall so lange warten bis man es im Angebot bekommt. Leider von meiner Seite aus keine Kaufempfehlung. 

Beitrag teilen
60%
100%
90%
30%


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.