LEGO 40410 Hommage an Charles Dickens

LEGO 40410 Hommage an Charles Dickens
Anbieter LEGO
Setnummer 40410
Preis Gratisbeigabe
Steineanzahl 333
Erscheinungsjahr 2020
Minifiguren 3

Heute wollen wir euch vom Dänen das tolle kleine Set der Weihnachtsgeschichte vorstellen. Vom 21-22.11.2020 gab es dieses Set als Gratisbeigabe bei einem Mindestumsatz von 150 Euro.

 

 

Die Geschichte 

1843 verfasste Dickens die Erzählung A Christmas Carol (deutscher Titel: Eine Weihnachtsgeschichte) in der Absicht, die Aufmerksamkeit des Lesers auf die Not der Armen in der Gesellschaft Englands zu lenken. Am 19. Dezember 1843 wurde das Werk mit Illustrationen von John Leech veröffentlicht.

Der herzlose Geschäftemacher Ebenezer Scrooge wandelt sich zu einem gütigen, die Not der Menschen lindernden alten Herren. Dickens bedient sich hierfür der Mittel der Groteske: Am Heiligen Abend erscheint dem alten Geizhals der Geist seines verstorbenen Geschäftspartners Marley, der zu Lebzeiten noch geiziger als Scrooge war, und prophezeit Scrooge ein düsteres Ende für den Fall, dass er sein Leben nicht grundlegend ändere. Danach zeigt sich der Geist der vergangenen Weihnacht, der Scrooge in seine Kindheit zurückversetzt, gefolgt vom Geist der gegenwärtigen Weihnacht, der ihn ins Haus seines ärmlich lebenden Schreibers Cratchit und dessen Familie sowie in das Haus seines Neffen geleitet. Der Geist der künftigen Weihnacht schließlich führt ihn zu seinem einsamen Sterbebett und zeigt ihm seinen Grabstein. „Die Wege der Menschen deuten ein bestimmtes Ende voraus, auf das sie hinführen, wenn man auf ihnen beharrt. Aber wenn man von den Wegen abweicht, ändert sich auch das Ende“, erkennt Scrooge, läutert sich und wird fortan zu einem anderen Menschen.

Quelle Wikipedia 

 

Die Verpackung 

Auf dem Karton selbst ist das aufgebaute Set Vorderseitig zu sehen. Als Hintergrundbild dient ein typischer Straßenzug aus dem Jahre 1843. Der Karton selbst ist 26cm x 14cm groß. Auf der Rückseite sieht man den Kaufmann Scrooge im Portrait. 

Auf der Oberseite des Kartons wird wie fast immer bei Lego eine Figur in einer 1:1 Abbildung gezeigt. 

Vorderseite

Bild 1 von 3

Der Inhalt 

Die 333 Klemmbausteine sind auf 4 unnummerierte Tüten verteilt. Eine 76 seitige Bauanleitung und leider auch ein Stickerbogen liegen ebenso mit dabei.

Übersicht

Bild 1 von 3

Die Figuren 

Da die Szene die „gegenwärtige Weihnacht“ bei Bob Cratchit zeigt, dürfen natürlich die Figuren dazu nicht fehlen. Im Set enthalten sind der geizige Kaufmann Ebenezer Scrooge, der kleine Tim und Bob Cratchit. Leider wurde auf den Geist verzichtet. 

 

 

Der Aufbau 

Wir beginnen mit 2 verschiedenen großen roten Plates die zusammen geklemmt werden.

 

Das Modell zeigt im übrigen die Szene der „gegenwärtigen Weihnacht“, in der die beiden das Haus der armen Famine Cratchit besuchen und einem bescheidenen, aber fröhlichen Weihnachtsfest beiwohnen.

 

 

 

 

 

Hier werden die ersten Sticker geklebt

 

Das geschlossene Märchenbuch dient als Sockel für die Szene die gebaut wird. Dort versteckt sich auch eine kleine Schublade, in der die Figuren aber mangels Platz nicht verstaut werden können. 

 

 

Das Buch ist fertig. Nun wird die Szene gebaut. Bisher wurden 6 Sticker verklebt

 

 

Hommage an Charles Dickens zeigt ein Stück einer schneebedeckten Straße mit Laterne und gibt sowohl Einblick in das einfache Heim der Cratchits, die ein struppigen Weihnachtsbaum und einen Kamin haben. 

 

 

 

Das fertige Modell 

Ich habe für das Set ca. eine Stunde benötigt. Beim auspacken der Teile habe ich zu Anfang gleich einen grauen Stein bemerkt der einen ziemlich großen Kratzer hatte. Im fertigen Set sieht man diesen aber nicht mehr. Alles in allem eine wirklich tolle kleine Szene. Stören tun eigentlich nur die Sticker, die teilweise auf 1x2er geklebt werden, die auch bedruckt hätten werden können. Auch die Fußboden-Fliesen wurden mit Stickern gelöst.

 

 

Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.