Modbrix Mos Eisley – erste Bilder

Gestern konnte ich einen ersten Blick auf das neue Set von Modbrix werfen: Mos Eisley. Entworfen wieder von Florian Weise.

Einige werden jetzt sofort den selben Gedanken haben. Das Set kommt einen doch bekannt vor? Es zeigt in der Tat ein kleines Abbild des Raumhafens Mos Eisley. Viele Fragen sich nun: ob es da keine rechtlichen Probleme geben wird?

Wir haben kurz bei Florian nachgefragt und prompt eine Antwort erhalten. Modbrix hat sich zu diesem Thema im Vorfeld natürlich anwaltlich beraten lassen. Weder der Falke noch die Slave 1 ist in Deutschland rechtlich geschützt.

Florian liegen die ersten Probesets nun vor. Einige Farben sollen demnach noch angepasst werden, wie Zum Beispiel die schwarzen Steine beim Falken. Diese werden im Finalset durch graue ersetzt.

Das Set wird 811 Teile haben und preislich laut Florian sich bei 40-45€ einpendeln. Der Release Termin wird wahrscheinlich mitte Ende Oktober 2020 sein.

Beitrag teilen

3 Kommentare auf “Modbrix Mos Eisley – erste Bilder

  1. Wenn man jetzt mal den Eisplaneten ausklammert, hat modbrix tolle Star Wars Sets. Mos Eisley finde ich ganz ok,hätte mir aber dies als größeres Set im Minifigurenmaßstab gewünscht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.